Ich begrüße alle Cocktailfreunde und jene, die gerade dabei sind, ihre Liebe zu den Cocktails zu entdecken, auf meiner Homepage und freue mich, euch neben einem breiten Repertoire an ausgezeichneten Cocktailrezepten auch viele wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg geben zu können. Eines kann ich Euch garantieren: Hier hat noch jeder seinen absoluten Lieblingscocktail gefunden. Was wäre eine Party, ein Date oder gemütliches Beisammensein ohne einen farbenprächtigen und fantastisch schmeckenden Cocktail, der den Gaumen in Verzückung bringt? Auch ein erstes romantisches Date wird durch einen speziell gemixten Cocktail zu einem viel versprechenden Abend unter dem Motto Freundschaftssprüche und Cocktails für jung und alt. Wie wäre es z.B. mit einem "Sex on the Beach" oder einem "Singapore Sling". Es gibt inzwischen eine enorme Auswahl an Cocktailrezepten und nicht jeder Geschmack ist gleich. Insofern ist es sinnvoll, sich im Vorfeld zu überlegen, welche Geschmacksrichtungen man bevorzugt und ob man den Cocktail eher süßer oder herb möchte. Wenn man sich anschließend die dazupassenden Zutaten und Rezepte organisiert, steht dem perfekten Trinkgenuss nichts mehr im Wege.
Hier finden Sie auf jeden Fall eine riesige Auswahl an klassischen, ausgefallenen, exotischen und betörenden Cocktailrezepten. Aber auch Tipps für das richtige Mixen und Anrichten von alkoholfreie Cocktails finden Sie hier, denn auch bei den Cocktails von Cocktailkarten gilt immer: "Das Auge trinkt schließlich mit!" Vor allem erfahren Sie hier auch, welche weiteren Utensilien Sie benötigen, um zum perfekten Barmixer bzw. zur perfekten Bar Mixerin zu mutieren. Sie werden sehen, wenn Sie all die Tipps und Tricks berücksichtigen, werden Sie nie wieder eine Cocktailbar aufsuchen, sondern nur noch selbst als Cocktailmixer ihre Freunde und Bekannten beeindrucken. Vielleicht kreieren Sie sogar Ihren ganz eigenen, persönlichen Cocktail, der Ihren Namen trägt und entwickeln somit Ihr eigenes Cocktailrezept. Cocktail Rezepte kann jeder auch in einer Kinderküche mixen. Ob mit oder ohne Alkohol, die Bandbreite an schmackhaften und herrlichen Cocktails ist äußerst lang und auch die Geschichte des Cocktails selbst reicht weit zurück. Entsprechend einiger Erzählungen, verdankt das Mischgetränk, der sogenannte Cocktail, seinen Namen den in manchen Ländern üblichen Hahnenkämpfen. Das Wort selbst kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt auch "Hahnenschwanz". Früher war es scheinbar üblich, dass der Besitzer des Siegerhahnes dem toten Hahn die Schwanzfedern ausriss um diese dann beim anschließenden Beisammensein in einen Drink zu tauchen. Dazu erhob der Besitzer des Siegerhahns das besagte Glas und sagte dazu: "On the Cock´s tail!". Übersetzt: "Auf den Hahnenschwanz". Daraus entwickelte sich später die Bezeichnung "Cocktail" für das besagte Getränk. Dies ist eine von mehreren Ansätzen, welche sich mit dem Ursprung des Wortes "Cocktail" auseinandersetzen.

Lernen Sie auch die wichtigsten Zutaten kennen, denn nicht nur Alkohol und Säfte kommen in Cocktails. Die Auswahl ist viel größer und Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Aber Achtung! Einige dieser Zutaten sind im wahrsten Sinne des Wortes mit Vorsicht zu genießen. Absinth, die Grüne Fee, kann bei übermäßigem Genuss zu Schädigungen des Nervensystems führen. Klar kann so etwas auch bei "normalen" alkoholischen Getränken vorkommen aber Absinth enthält neben Alkohol viele andere psychoaktive Substanzen aus speziellen Kräutern, die psychodelischen Rauschzustände auslösen können aber wie bei jeder Sache, gibt es immer ein "Zuviel des Guten". Eine Private Krankenversicherung ist also immer eine Gute Wahl.

Werbung: Schuhe Übergrößen. Sporternährung für Sportler.